Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Post Type Selectors
fragen

ERST DIE RICHTIGEN FRAGEN BRINGEN UNS WEITER.

Fokusgruppe Frauen:Fachakademie

Bei einer Fokusgruppe trafen sich sechs Zukunftsinteressierte um über ihre Fragen an die Zukunft zu diskutieren. Mitorganisiert wurde die Fokusgruppe von der Frauen:Fachakademie Schloss Mondsee.

Einleitend wurde darüber gesprochen, was für die Teilnehmer:innen die überraschendsten Entwicklungen der vergangenen 10 Jahre waren. Genannt wurden:

Krieg in der Ukraine
Covid-19 Pandemie
Flüchtlingswelle 2015
Digitalisierungsschub, speziell im Bildungsbereich
Polarisierung der Gesellschaft
Fehlende Maßnahmen einer schulischen Gesundheitsförderung
Dynamik der Veränderungen
Fokussierung auf Menschen (z.B. während Pandemie)
Auseinanderdriften der Gesellschaft
Verschwinden der Mittelschicht
Vernachlässigung der Pflege
Politische Kultur

Auf die Frage, was die Teilnehmer:innen ändern würden, wenn sie keinerlei finanzielle Einschränkungen in ihrer Organisation, Ort oder Gemeinde beachten müssten kamen als an Antwort.

Die Energiewende mit einer Abkehr von fossilen Brennstoffen vollziehen
Flächenverbrauch stoppen, besonders in der unmittelbaren Umgebung um Mondsee
Die besten Köpfe in die Politik holen, mit zeitlicher Befristung und klaren Ein- und Ausstiegsszenarien
Die politische Kultur zum Positiven verändern
Leistbares Wohnen ermöglichen, insbesondere für jungen Menschen, die in der Region bleiben möchten (Finanzierung z.B. über Zweitwohnsitzabgaben nach dem Modell der Stadt Tegernsee in Bayern)
Stärkung der Gemeinden für gesunde eine Raumentwicklung
Pflegeberufe attraktiver gestalten, Recht auf Pflege etablieren
Maßnahmen zur Verbesserung der Verkehrssituation setzen
Einführung eines bedingungslosen Grundeinkommens bzw. Prüfung der Machbarkeit
Lohnnebenkosten senken, um Lohnunterschiede auszugleichen bzw. speziell Geringverdienern ein höheres Einkommen zu ermöglichen
Bildungsinhalte und Schulorganisation in regelmäßigen Intervallen aktualisieren und auf Zukunftsfähigkeit hin überarbeiten

Was sind die drängendsten „Fragen an die Zukunft“?

Was braucht es, um die Klimakrise umfassend und effektiv „in Angriff“ zu nehmen?
Global, regional, lokal, individuell/persönlich
Wie schaffen wir rasch/noch zeitgerecht die Energiewende?
(um das 1,5° Ziel zu erreichen)
Wie schaffen wir es, dass unser Planet auch in 100 Jahren noch bewohnbar ist?
Wie schaffen wir ein expertengestütztes, politisches und parteiübergreifendes System?
Wie werden wir uns in 30 Jahren fortbewegen?
Wie schaffen wir ein gutes Gesundheitssystem für ALLE?
Wie finanzieren wir Pflege und Pension in 30 Jahren?
Wie erhalten pflegende Berufe (Altersheime, Krankenhaus) eine entsprechende Wertschätzung?
Wie stoppen wir die Radikalisierung in der Gesellschaft?
Welche Wege müssen wir beschreiten, damit das gesellschaftliche Miteinander gestärkt wird?
Was wird in Zukunft ein gutes Leben sein? Wie schaut das aus?
Wie kann man ein Land/ einen Staat so gestalten, dass sich jeder darin wohlfühlt?
Wie wir die Welt ernähren, ohne sie zu zerstören? Wie?
Wie schaffen wir es, unsere Kinder bestmöglich auf die Zukunft vorzubereiten?
Wie können wir aus globalen Strukturen wieder überregionale machen?
Wie kann Technologie und künstliche Intelligenz gesellschaftlich normalisierte Probleme lösen? (Tierversuche, schlechte Arbeitsbedingungen etc.)
Wie bedrohlich ist KI / Metaverse für uns? Wie kontrollieren wir sie?

Alle Fragen an die Zukunft finden Sie auf der Plattform www.fragen-an-die-zukunft.at.

Login

Was ist deine Frage?

*“ zeigt erforderliche Felder an

Schritt 1 von 2

In welchem Kontext steht diese Frage und warum ist sie in deinen Augen wichtig?
Mit wem sollte diese Frage diskutiert werden?
In wessen Verantwortungsbereich liegt die Beantwortung dieser Frage?
Hidden
Kategorien*
In welchem Themenbereich lässt sich deine Frage einorden? (max. 2)