Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Post Type Selectors
fragen

ERST DIE RICHTIGEN FRAGEN BRINGEN UNS WEITER.

Wie schaffen Oberösterreichs Unternehmen und Organisationen den Kulturwandel ins 21. Jahrhundert? Sind Unternehmerinnen und Unternehmer bereit, sich auf ein neues Denken/Handeln wirklich einzulassen?

Ernst Demmel

Kontext:

Wie auch immer man zu den Buzzwords “Agilität”, “Digitalisierung”, “New Work”, “Resilienz”, “Purpose” stehen mag: Die Anforderungen an Unternehmen und Organisationen ändern sich rasant – weit über die ursprüngliche Kernleistung hinaus. Wer heute die besten Köpfe als Mitarbeiter*innen oder auch wichtige Multiplikator*innen als Kund*innen gewinnen und binden möchte, muss die “Everybody’s Darling”-Zone verlassen und Position beziehen, für Werte eintreten, Vertrauen etablieren, Kontrollverlust akzeptieren, zum/zur Vordenker*in und Sinnstifter*in wachsen. Haltung schlägt Cleverness. Kultur schlägt Strategie. – Was braucht es in heimischen Betrieben, um neues Denken/Handeln zu forcieren?

Stimmen: 1 | Ø: 5

KOMMENTIEREN

Login

Was ist deine Frage?

*“ zeigt erforderliche Felder an

Schritt 1 von 2

In welchem Kontext steht diese Frage und warum ist sie in deinen Augen wichtig?
Mit wem sollte diese Frage diskutiert werden?
In wessen Verantwortungsbereich liegt die Beantwortung dieser Frage?
Hidden
Kategorien*
In welchem Themenbereich lässt sich deine Frage einorden? (max. 2)